Koordination

Koordination: Warum Du im Training zu 95% die Leiter falsch einsetzt

Koordinationstraining ist im Fußball aktuell in aller Munde. Mittlerweile haben sich die meisten Trainer, Spieler und Eltern diesem Thema gewidmet. Auf der Suche nach der richtigen Ausrüstung bist Du sicherlich über die Koordinationsleiter gestolpert. Der Klassiker! Wir können dich beruhigen: Damit bist Du keineswegs vom alten Schlag oder gehst dein Koordinationstraining völlig falsch an. Allerdings kann die Koordinationsleiter im Training auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden. Wir behaupten: Die meisten Fußballtrainer, Spieler oder Eltern nutzen die Koordinationsleiter falsch. Warum? Wie nutze ich die Koordinationsleiter wirklich effektiv? Das erfährst Du in diesem Beitrag.

Koordination – was ist das eigentlich?

Koordination ist das Zusammenspiel von Sinnesorganen, dem Nervensystem und der Skelettmuskulatur. Eine gute Koordinationsfähigkeit bewirkt, dass die Impulse innerhalb eines Bewegungsablaufs zeitlich, stärke- und mengenmäßig aufeinander abgestimmt die entsprechenden Muskeln erreichen. Für Fußballer ist es extrem wichtig, die koordinativen Fähigkeiten auf ein hohes Niveau zu befördern. Warum? Jegliche Bewegung im Fußball ist von der Koordination abhängig!

Wie wird die Koordinationsleiter in der Regel genutzt?

Die Koordinationsleiter wird im Fußball meist als Schnelligkeitsleiter missbraucht. Die eingeschliffenen Bewegungen werden immer wiederholt, bis die Schrittfolge noch schneller durchgeführt wird. Es ergeben sich zahlreiche Nähmaschinenstiche in einer hohen Frequenz. An dieser Stelle kein Vorwurf an diejenigen, welche die Leiter bewusst als Tool für das Schnelligkeitstraining einsetzen. Für ein Training der Koordination, ist es aber nicht sinnig, bereits hundertfach durchgeführte Bewegungen nochmals zu trainieren.

Übrigens: Einen guten Blogartikel zum Thema: “Schnelligkeitstraining im Fußball” findest Du auf risingpro.de.

Wie setze ich die Koordinationsleiter richtig ein?

Wenn du immer nur das tust, was du schon immer getan hast, wirst du auch nur das bekommen, was du schon immer dafür bekommen hast.

Dieses Zitat von Henry Ford gilt auf für dein Koordinationstraining im Fußball!

Motorische Verbesserungen finden insbesondere dann statt, wenn Fußballer Dinge tun, welche sie noch nicht können. Das heißt konkret: Versuche die Bewegungsmuster fortlaufend zu ändern und neue Herausforderungen zu kreieren. Versuche auf jeden Fall fortlaufende Steigerungen in deinem Koordinationstraining zu gewährleisten.

5 neue Herausforderungen an der Koordinationsleiter

Wichtig: Baue unbedingt eine oder mehrere dieser Herausforderungen ein, während Du durch die Koordinationsleiter läufst:

  1. Bewege die Arme, Hände oder den Kopf in einem bestimmten Rythmus
  2. Führe Rechenaufgaben durch oder zähle Zahlenreihen nach oben
  3. Sage das Alphabet vorwärts oder rückwärts auf
  4. Durchlaufe die Leiter mit einem dir bekannten Schrittmuster rückwärts
  5. Wirf in einer Hand immer wieder einen Tennisball nach oben

 

Beispiel für eine neue Koordinationsübung

Koordinationstraining Fußball, Soccerkinetics, Koordinationsleiter Übungen
Koordinationstraining Fußball

Übungsablauf:

  • Du läufst vorwärts durch die Koordinationsleiter mit zwei Kontakten je Sprosse.
  • Währenddessen wirfst Du immer wieder einen Tennisball nach oben.
  • Falls Du die Koordinationsübung noch weiter steigern willst, ziehe dir eine Augenklappe über dein dominantes Auge.
  • Ist das genug? Nein? Dann rechne doch dabei noch die 7er Reihe hoch.

Übungsrahmen:

  • Achte darauf, dass Du diese Übungen schwieriger gestaltest, sobald Du die aktuelle Stufe einigermaßen beherrscht. Dadurch setzt Du sofort neue Reize und erzielst deutlich höhere Lernzuwächse.
  • Führe die Übungen entspannt und mit einem leichten Lächeln auf den Lippen aus. Ideale Körperbewegungen sind immer locker und entspannt.

 

Koordinationstraining mit Ball

Du möchtest Dein Koordinationstraining lieber mit Ball gestalten?!

Dafür haben wir dir in unserem Soccerkinetics Trainingspaket über 40 weitere Übungen in 120 HD Trainingsvideos verfilmt.

Außerdem in Deinem Soccerkinetics Trainingspaket enthalten:

  • Soccerkinetics Visualzirkel: 10 Übungen für eine bessere Übersicht auf dem Platz.
  • Soccerkinetics Athletiktraining: 10 Körpergewichtsübungen verknüpft mit koordinativen, kogntitiven und visuellen Herausforderungen.

Jetzt Soccerkinetics Trainingspaket entdecken.

Wir wünschen dir viel Erfolg
Dein Soccerkinetics Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.