Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB Soccerkinetics“) Stand: März 2020

I. Geltungsbereich

Veranstalter ist die Jans und Glöckle GbR.

Für die Rechtsverhältnisse zwischen der Jans und Glöckle GbR, vertreten durch Simon Jans, und den
Camp- oder Trainingsteilnehmern, vertreten durch ihre Erziehungsberechtigen, gelten die
nachfolgende „AGB Soccerkinetics“. Gerichtstand ist Ulm (Sitz der Jans und Glöckle GbR)

II. Betätigungsfeld

Im Rahmen der Marke Soccerkinetics werden Fußballcamps abgehalten.
Die Fußballcamps sind ein- oder mehrtägig.

III. Teilnahme/Mindestteilnehmerzahl

Die Anmeldung erfolgt durch die/den Erziehungsberechtigte/n.
Mit der Vertragsunterschrift wird die Richtigkeit der Angaben bestätigt.

(1) An den Leistungen der Fußballschule können Kinder und Jugendliche von
Vollendung des 8. Lebensjahres an bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
teilnehmen. Eine Teilnahme von Kindern und Jugendlichen anderen Alters bedarf
einer gesonderten Vereinbarung.

(2) Bei einem Fußballcamp liegt die Mindestzahl der Teilnehmer bei 30 Personen
Für den Fall, dass diese Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung eines
Fußballcamps zwei Wochen vor der Veranstaltung nicht erreicht wird, so steht die
Entscheidung über die Durchführung der Veranstaltung im Ermessen der Jans und Glöckle GbR
und es gilt § VII.

IV. Vertragslaufzeit

Die Fußballcamps werden in den angekündigten in Zeiträumen abgehalten.

V. Vertragsabschluss

Das Angebot auf Abschluss eines Teilnahmevertrages für die Fußballcamps geht von den
Teilnehmern aus, vertreten durch den/die jeweiligen Erziehungsberechtigte/n. Hierbei sind die
erforderlichen Angaben im Anmeldeformular in allen Einzelheiten zwingend erforderlich. Das
Anmeldeformular ist der Jans und Glöckle GbR per Post oder per Anmeldeportal "Yolawo" innerhalb der Anmeldefrist zu übergeben bzw. zu übersenden. Des Weiteren wird das Angebot erst durch die Überweisung
des fälligen Camp-Beitrages gültig. Eine Annahme durch die Jans und Glöckle GbR erfolgt durch eine schriftliche Teilnahmebestätigung per Email.

Postalisch: Jans und Glöckle GbR, Sonnenweg 33, 89081 Ulm
Email: jans@soccerkinetics.de

VI. Rücktritt, Krankheits- und Verletzungsfall

Ein Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Es erfolgt eine Rückerstattung zu 100%, wenn die Stornierung bis 48h vor Beginn des Camps zugestellt wird. Für eine Stornierung bis zu 24h vor Beginn des Camps werden 50% des Preises zurückerstattet.

Mit dem Rücktritt verliert der Teilnehmer das Recht, an der gebuchten
Veranstaltung teilzunehmen.

VII. Annullierung durch die Glöckle und Jans GbR

Für die Fußballcamps behält sich die Jans und Glöckle GbR das Recht vor, die Veranstaltungen jederzeit
ohne Angabe von Gründen abzusagen. In diesem Falle wird der jeweilige Teilnahmebetrag in
vollem Umfang innerhalb 14 Tagen rückvergütet. Bei den Fußballcamps wird ein
Ausweichtermin angeboten. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Teilnehmerbetrag
zurückerstattet.

VIII. Verlegung einzelner Trainingseinheiten

Die Jans und Glöckle GbR hat die Möglichkeit, einzelne Trainingseinheiten im Falle schlechter
Witterung (insbesondere bei Regen, Schnee, Hagel, Sturm, Frost) auch ohne eine
diesbezügliche Verpflichtung auf einen anderen Termin zu verlegen.

IX. Haftpflicht- und Krankenversicherung

Jeder Teilnehmer muss über seine Erziehungsberechtigten kranken- und haftpflichtversichert
sein. Das Kind ist weder während des gesamten Aufenthaltes bei der Jans und Glöckle GbR, noch auf dem
Hin- und Rückweg durch die Jans und Glöckle GbR versichert. Dies gilt ebenfalls für Fußballcamps, an
welchen das Kind teilnimmt.

X. Haftung

(1) Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bzw. des / der für ihn handelnden
Erziehungsberechtigten, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit
nicht zwingend gehaftet wird, z.B. im Falle des Vorsatzes, bei grober Fahrlässigkeit,
wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und wegen der
Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

(2) Ein Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist
jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht
Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt

XI. Ausschluss

Die Glöckle und Jans GbR behält sich das Recht vor, den Teilnehmer aus wichtigem Grund, der
in der Person oder im Verhalten des Teilnehmers liegt (insbesondere bei Randalieren,
Gewalttätigkeiten, Vandalismus, Rassismus, Drogen- und Alkoholkonsum, bei
strafbarem Verhalten sowie bei sonstigen groben Verstößen gegen
Veranstaltungsregeln) von den Veranstaltungen auszuschließen. Eine ganze oder
teilweise Rückvergütung des Teilnahmebetrags ist in diesem Falle verwirkt.

XII. Datenschutz/Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung der Jans und Glöckle GbR finden Sie hier.

XIII. Erklärung des/der Erziehungsberechtigten

Der/die Erziehungsberechtigte/n erklären Ihr Einverständnis, allein oder gemeinsam, mit
nachstehenden Punkten 1-5. Für den Fall, dass dieser nicht allein erziehungsberechtigt ist,
erklärt er, auch in Vertretung des anderen Erziehungsberechtigten zu handeln.

1) Mein Sohn/meine Tochter ist von mir angewiesen worden, den Anweisungen der Jans und Glöckle GbR Folge zu leisten

2) Es erfolgt von allen Erziehungsberechtigten das Einverständnis, dass die Jans und Glöckle GbR Foto- und
Videoaufnahmen von den Fußballcamp- und Fördertrainingsteilnehmern für nachstehende Zwecke honorarfrei verwendet werden darf:

- zu Trainingszwecken
- Veröffentlichung auf der Webseite soccerkinetics.de
- Veröffentlichung auf den Social Media Kanälen der Marke Soccerkinetics
- Veröffentlichung in Informationsmaterialien der Jans und Glöckle GbR wie z.B. Plakaten, Flyern,
Broschüren

Die Jans und Glöckle GbR verpflichtet sich, die Fotos bzw. Videos ohne personenbezogene Daten zu
veröffentlichen. Ansonsten bedarf es einer gesonderten Absprache.

3) Mit der Anmeldung erklärt der/die Erziehungsberechtigte/n, dass mein Kind körperlich
gesund und voll belastbar ist und an keiner meldepflichtigen Krankheit leidet. Darüber hinaus
versichert der/die Erziehungsberechtigte/n, dass das am Fußballcamp und/oder
Fördertraining teilnehmende Kind an keiner ansteckenden Krankheit leidet. Eine
Informationspflicht erfolgt vor Antritt des Trainings, ggf. schriftlich, insbesondere, wenn der
Fall nach der Anmeldung eintritt.

4) Eine Informationspflicht besteht ebenfalls für leichte Erkrankungen, Diäten, Allergien,
Hitzeempfindlichkeit oder bei Einnahme von Medikamenten, sowie für
Bewegungseinschränkungen.

5) Der/die Erziehungsberechtigte/n erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kind bei
kleineren Verletzungen beim Fördertraining von dem jeweiligen Kursleiter der Glöckle und Jans GbR
versorgt werden darf. Gemeint sind hier z.B. kleine Schürfwunden (Desinfektion/Wundsalbe)
oder Insektenstiche. Bei schwereren Verletzungen gilt das Einverständnis, dass die Jans und Glöckle GbR
ärztlichen Rat hinzuziehen darf, wenn das Einverständnis des Erziehungsberechtigen auf
Grund besonderer Umstände nicht mehr eingeholt werden kann. Sollte der
Veranstaltungsleiter durch entstehende Kosten in Vorleistung gehen, werden die
entstandenen Auslagen von den Erziehungsberechtigten umgehend erstattet.

XIV. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar
oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages
und der übrigen Bedingungen nicht berührt.